Blog

Selbst durchgeführte Reparatur einer verzogenen Haustür

0
Haustuer

Gerade bei extremen Temperaturen und starken Temperaturschwankungen kann es rasch vorkommen, dass sich die Haustür verzieht und einen Spalt freilässt, schwerer als gewöhnlich zu öffnen ist oder unangenehm über den Fußboden kratzt; besonders störend ist dabei der starke Zugwind in der Wohnung, der entsteht, sobald man lüftet. Dieses Problem kann man aber in den meisten Fällen schon lösen, indem man selbst Hand anlegt – ohne zusätzliche Mehrkosten durch die Verpflichtung von Handwerkern. Vorab sollte man kundig darüber sein, aus welchem Material die Haustür gefertigt wurde – bei einer einfachen Holztür etwa muss man weitaus weniger Dinge beachten und die Reparatur ist viel einfacher. Bei einer Haustür aus Aluminium oder Kunststoff gestaltet es sich dagegen schwieriger, und ist zusätzlich noch Glas in einige Flächen der Tür eingesetzt, sollte man besonders bedächtig damit umgehen. Als nächsten Schritt sollte man untersuchen, weshalb die Haustür überhaupt verzogen ist. Die Ursache muss durch eigene Kraft behoben werden können – wenn die Gefahr besteht, dass sie sich andernfalls erneut verzieht, sollte man lieber jemanden engagieren, um das Problem endgültig zu beseitigen. Eine verbreitete Ursache ist Feuchtigkeit oder ein über die Zeit abgesackter Fußboden; bei frischen Wohnungen kann sich zudem die Wand leicht verziehen. (mehr …)

13. Mai 2013 |

Der Beginn der Gartensaison

0
Garten

Ein wichtiger Bestandteil eines schön gepflegten Grundstücks ist nicht nur ein ordentliches, dekoriertes Haus, sondern auch ein schön geschmückter, ansehnlicher Garten. Ist es dann mal wieder Frühlingszeit, ist es für eine reiche Ernte und einen schön sprießenden Garten unerheblich, die Pflanzen schon von früh an zu „verwöhnen“. Der erste Schritt dazu ist die Austilgung von durch den Winter entstandenen Schäden. Lange, kalte Winter können die Pflanzen sehr plagen: daraus resultieren Frostschäden an Ästen und Trieben. Diese beschädigten oder abgestorbenen Zweige sollten deshalb direkt entfernt und abgeschnitten werden. Dies sollte idealerweise Ende Januar bis Mitte Februar erfolgen. Auch Ziergräser sollten gestutzt werden, sodass sie höchstens über eine Länge von 20 cm verfügen. Blütenstauden sollten so geschnitten werden, sodass ihre Triebe nicht viel weiter als eine Handbreit über den Boden hinausreichen. Da auch die Vögel im Laufe des Frühlings eintreffen werden, sollte man nach etwaigen Nistplätzen Ausschau halten. (mehr …)

11. Mai 2013 |

Mögliche Gefahren für das eigene Haus

0
Haus

Wenn Sie tatsächlich mal wieder an einem Punkt stehen, an dem Sie eine ganz neue Wohnung bauen wollen. Ein neues Eigentumshaus ist eine große finanzielle Investition, die sich auch auszahlen soll. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, ausreichende Ausstattungen zu treffen, die das Haus im Ernstfall von möglichen Bedrohungen schützen. Darunter fallen einfache Schäden durch die Einwirkungen des Umwelt, des Wetters und der Witterung, doch auch Schäden durch absichtliche Fremdeinwirkung oder durch Unfälle. Der wohl verbreitetste Schaden der eigenen Wohnimmobilie ist der durch Feuer oder Wasser. Intensiver Regen, Überflutungen, oder auch ein überhöhter Stand des Grundwassers können sehr rasch die Fundamente schwächen und leicht große Schäden anrichten, die sich nur durch die Investition großer Kosten in aufwändige Sanierungen und Reparaturen beseitigen lassen; zusätzlich erschwert werden diese Schäden durch die drohende Schimmelgefahr. Deshalb sollte man sich vor dem Bau informieren, wie stark die Gefahr vor diesen sogenannten Elementarschäden ist. Ist das Risiko zu groß, sollte man vielleicht einen druckwasserdichten Keller mit Hausdrainage errichten; dieser kleine Aufpreis beim Bau kann sich später sehr auszahlen. (mehr …)

10. Mai 2013 |

Massivholzmöbel erhöhen den Wohnstil

0
Massivholzmoebel

Wer gerade erst den Rohbau einer ganz neuen Wohnung fertiggestellt hat, oder wer das bereits vorhandene eigene Heim etwas neu ausstatten will, der steht vor der anspruchsvollen Aufgabe, die passende Einrichtung zu finden. Die Ausstattung soll für die nächsten Jahre, oftmals Jahrzehnte, verwendet werden, und muss zu diesem Zweck nicht nur für lange Zeit erhalten bleiben, sondern auch zum Flair der Wohnung passen und einen guten Wohnkomfort ermöglichen. Wer seinen Geist und Körper gut stählern und trainieren will, der sollte neben viel sportlicher Betätigung und einer gesunden Ernährung auch an eine passende Wohneinrichtung wählen. Massivholzmöbel sind zu diesem Zweck sehr gut geeignet: diese Möbel bestehen vollständig aus Holz. Viele Produzenten von Innenarchitektur und -ausstattung sind überzeugt, dass Holz das Raumklima für die Bewohner positiv beeinflusse. (mehr …)

6. Mai 2013 |

Die Thematik des Energieausweises

0
Energieausweis

Er ist recht unbekannt und doch eigentlich sehr wichtig: der Energieausweis. Der Energieausweis nämlich gibt an, wie hoch der Energiebedarf des zugehörigen Hauses oder der Wohnung ist. Der Ausweis gibt den energetischen Zustand der Immobilie auf einer Farbskala von rot (gleichbedeutend für hohen Bedarf) bis grün (wenig Bedarf, gute Effizienz) an. Solange man nur selbst in einer Wohnung lebt, ist der Ausweis kaum von Bedeutung – wichtig wird er allerdings, wenn die Wohnung den Besitzer wechselt oder zumindest vermietet werden soll. Für die anzuwerbenden Miet- oder Kaufinteressenten ist der Energieverbrauch ein ebenso wichtiges Kriterium wie z. B. das Alter der Türen und Fenster. Da dies aber ein weniger „offensichtliches“ Kriterium ist, wird es gerne von Verkäufern übergangen, wenn die Wohnung in diesem Fall keine besonderen Qualitäten besitzt. Verschiedenen Erhebungen zufolge konnten oder wollten in den letzten Jahren nur ein Viertel sämtlicher Verkäufer von Wohnungsimmobilien einen Energieausweis vorzeigen. Zu Beginn des Jahres 2013 soll sich dies ändern, da nun Käufer und Mieter verpflichtet sind, auf Wunsch des Interessenten einen Energieausweis vorzuzeigen – andernfalls droht ein Bußgeld in Höhe von mehreren Tausend Euro. (mehr …)

6. Mai 2013 |

Die Renovierung des Badezimmers leicht gemacht

0
bad

Ist Ihre Wohnung gut und modern ausgestattet, so hält sie viele Jahre, im besten Fall Jahrzehnte, ohne dass allzu große und kostenintensive Arbeiten am Haus fällig werden. Irgendwann gelangen Sie allerdings doch an einen Punkt, wo Sie die Sanierung nicht mehr aufschieben möchten. Gerade beim Badezimmer können diese Sanierungen von besonderer Bedeutung sein, da dieser Ort oft unter sehr großen Schwankungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit leidet. Wenn Sie schließlich das Gefühl haben, dass einfach mal etwas Neues ins Badezimmer gelangen muss, empfiehlt es sich, zuvor etwas zu informieren. Der Luxus und Komfort kann dabei heute in den Mittelpunkt gestellt werden: das Badezimmer ist nicht mehr nur ein Ort der täglichen Hygiene, sondern kann zu einer Oase des Wohlfühlens oder zu einer modernen Wellness-Anlage gestaltet werden. Wenn Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen, stehen Sie vor der Entscheidung, ob Sie diese Gestaltung selbst vornehmen oder lieber eine Firma beauftragen wollen. Auch wenn es meist deutlich billiger ausfällt, wenn Sie selbst Hand anlegen, so sollten Sie diese Entscheidung auch von Ihren handwerklichen Fähigkeiten abhängig machen – arrangieren Sie eine Firma, wird das Endergebnis meist sehenswerter. (mehr …)

6. Mai 2013 |

Die richtige Pflege von Parkettböden

0
Parkettboeden

Schon seit vielen Jahrhunderten sind Böden aus Echtholz bzw. Parkett sehr verbreitet. Im Mittelalter entwickelte sich langsam der Trend dieser Ausstattung und in den vergangenen Jahrhunderten hat sich die Gestaltung bemerkenswert weiterentwickelt: damals noch wurden Bohlenbretter ohne Weiteres nebeneinander angereiht. Heute dagegen steht für Interessierte eine breite Auswahl an unterschiedlichen Parkettböden zur Verfügung. Wenn Sie schließlich über einen Parkettboden in einem oder mehreren Zimmern verfügen, so stehen Sie regelmäßig vor der Aufgabe, ihn gut zu pflegen, damit er seine besondere Ausstrahlung und seinen Glanz behält. Zwar sind die Holzdielen an sich sehr beständig; ohne Pflege verfallen diese hochwertigen Boden-Ausstattungen allerdings nach einer Zeit. Bei der Pflege der Parkettböden gibt es unterschiedliche Aufgaben, die man erfüllen sollte. Wichtig ist es, gröberen Dreck direkt vom Parkett zu entfernen, sodass keine Schrammen darauf hinterlassen werden: dies kann mittels eines Kehrbesens bereits erzielt werden. (mehr …)

6. Mai 2013 |

Gute Wohnungsausstattung mit einem geringen Budget

0
Wohnungsausstattung

Es gibt zahlreiche Situationen, in denen man vor der Aufgabe steht, eine gute Ausstattung der eigenen Wohnung zu finden und sie dennoch mit einem nur sehr geringen Budget zu finanzieren. So kann es etwa passieren, dass Sie als Student erst kurz vor Beginn des ersten Semesters ihre Wohnung beziehen können. So aufregend der Auszug aus dem eigenen Heim auch ist – die finanziellen Möglichkeiten sind an diesem Punkt in der Regel sehr begrenzt; viel Freiheit hat man also maßgeblich nicht mit der Einrichtung der eigenen Wohnung. Als Student in einer neuen Stadt müssen Sie so viel sparen wie möglich, um nicht gleich das gesamt Budget loszuwerden. Dennoch kann man sich über einfache und vor allem kostengünstige Wege eine recht komfortable Wohnung aufbauen. (mehr …)

6. Mai 2013 |

Kunststoff-Aluminium-Fenster – Pflegeleicht und Sicher

0
8000-300x300

Planen Sie eine Sanierung und überlegen, welche neuen Fenster Sie einsetzen möchten, sollten Sie sich über die Vorteile moderner und sicherer Kunststoff-Aluminium-Fenster informieren. In allen Farben und Ausführungen überzeugen die Fenster und lassen sich aufgrund der zahlreichen Ausführungen, optimal an den Lebensstil und das Haus anpassen. Dabei präsentieren diese Fenster aber noch mehr Vorzüge und erweisen sich auch im Hinblick auf die Sicherheit und den Einbruchsschutz als richtige Entscheidung. (mehr …)

5. Mai 2013 |
Copyright © 2012 - 2015 baufach-verzeichnis.de