Gartenmöbel aus Holz, Metall oder Granit?

1

Überall grünen und blühen die Pflanzen als Belohnung für die gelungene Gartenarbeit. Doch um den Anblick auch gebührend genießen zu können, sind Gartenmöbel wie Bänke, Tische und Stühle die ideale Möglichkeit für unbeschwerte Gartenstunden. Bei dem breiten Angebot kommt es neben dem Design besonders auf die inneren Werte an. Denn die verwendeten Materialien wie Holz, Metall oder Granit haben alle ihren eigenen Charakter und können so ganz nach dem eigenen Geschmack ausgewählt werden.

Holz – von rustikal bis elegant.

Holz als Material Möbel ist der Klassiker für den Garten. In der Natur fügen sich diese Möbel, wenn sie naturbelassen sind, perfekt in die Natur ein. Tische und Stühle aus Holz lassen sich entweder direkt auf dem Rasen oder auch auf der Terrasse oder gepflasterten Wegen platzieren. Aufgrund ihres Gewichts finden sie auch auf unebenen Untergründen genügend Halt. Wer es bunt mag, kann seine Gartenmöbel aus Holz mit Farbe streichen und so noch besser an den eigenen Garten anpassen. Farben wie rot für Rosenfreunde und Beerentöne für Obstliebhaber erfreuen nicht nur das Auge, sondern können auch schnell wieder verändert werden, wenn der Geschmack oder die Mode sich ändert. Mit verschiedenen Holzarten wie Teak, Eukalyptus oder Eiche kann sich jeder seinen Gartentraum erfüllen. Um möglichst lange Freude an seinen neuen Gartenmöbeln aus Holz zu haben, sollte man diese im Winter zum Beispiel im Keller, der Garage oder einem Schuppen verstauen und im Frühjahr gegebenenfalls die Imprägnierung erneuern.

Metall – der Hingucker für den Garten.

Metall bietet den Herstellern von Gartenmöbeln eine ganze Reihe unterschiedlicher Designoptionen. Gartenmöbel aus Metall können nämlich von romantisch über modern bis futuristisch zu dem Hingucker inmitten von Blumenbeeten, Sträuchern und Bäumen werden. Bei Gartenmöbel Express werden Interessierte schnell fündig werden und können sich selbst ein Bild von der Vielfalt dieses Materials machen. Wer Metall bisher als mögliches Material für Gartenmöbel in Betracht gezogen hat, kann ebenfalls auf Kombinationen mit Holz oder anderen Materialien zurückgreifen. Denn Metall ist gar nicht so rostanfällig im Außenbereich, wie viele denken. Überwintern sollten Möbel aus Metall am Besten innerhalb des Hauses, dort können sie zum Beispiel als Abstellfläche für Pflanzen dienen die ebenfalls Überwintern und nicht auf den kalten Kellerboden gestellt werden. Mit einen hochwertigen Schutzanstrich und regelmäßigen Schöhnheitskorrekturen im Frühjahr sind Gartenmöbel aus Metall eine lohnende Investitionen für die perfekte Erholung in eigenen Garten.

Granit – ein kleines Stück Ewigkeit.

Granit setzt immer ein Ausrufezeichen. Doch viele werden überrascht sein, wie harmonisch sich Möbel aus Granit in die Natur einfügen lassen. Da Granit als Gestein weder Rost noch anderweitigem Verschleiß ausgesetzt ist, kann es getrost das ganze Jahr über im Garten aufgestellt werden. Darüber hinaus ist Granit auch in der Pflege ziemlich anspruchslos und muss nur gelegentlich von Verunreinigungen befreit werden. Bänken und ganze Sitzgruppen gehören zu den beliebtesten Gartenmöbeln aus Granit. Verschiedene Formen, Farben und Designs unterstützen entweder das grobe Material oder lenken geschickt davon ab, indem sie zum Beispiel mit Wellenform sehr zarte Konturen erschaffen. Bereits im antiken Griechenland oder im Römischen Reich dekorierten die Menschen ihre Gärten mit Granitmöbeln und so hat neben vielen Errungenschaften aus diesen Zeitaltern, glücklicherweise auch dieser Trend die Jahrtausende überdauert.

22. Juli 2013 |

Ein Kommentar zu “Gartenmöbel aus Holz, Metall oder Granit?

  1. Julia sagt:

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2012 - 2015 baufach-verzeichnis.de